Das Schicksal des kleinen Karl hat auch die Keglerinnen und Kegler der SG Grün-Weiß Mehltheuer nicht unberührt gelassen. Um die große Anzahl an Typisierungen der letzten Woche noch weiter zu steigern, hat sich der Verein dazu entschlossen, im Rahmen des letzten Heimspiels der Bundesligareserve einen öffentlichen Termin zur Typisierung anzubieten. Unterstützung erhalten die Kegler dabei vom Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V. (VKS) mit Sitz in Dresden.

Der VKS Sachsen wird der SG Grün-Weiß die Typisierungssets zur Verfügung stellen. Die Keglerinnen und Kegler kümmern sich um die Organisation und Durchführung des Termins. Durch den Verkauf von selbstgebackenen Kuchen, dessen Erlös zu 100% gespendet wird, möchte man den VKS Sachsen finanziell unterstützen.

Du bist gesund, zwischen 18 und 55 Jahren alt und wurdest noch nicht typisiert? Dann komme am Samstag, dem 01.04.2017 in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr in der Gaststätte „Zum Holzfäller“ in Mehltheuer vorbei. Vielleicht bist du für Karl oder einen anderen betroffenen Menschen der passende Spender und kannst zum Lebensretter werden! Die Typisierung ist schmerz- und kostenfrei und dauert nur etwa 2 Minuten.